Willkommen zum Sein, Lebenssatsang

(Satsang bedeutet kurz zusammen im SEIN)

 

b e f r e i e n d e s   B a d e n   i m   S E I N

n a t ü r l i c h e   S e l b s t - E r k e n n t n i s 

 

In den letzten Jahren sprechen immer mehr Menschen auch tiefe

existenzielle Themen an. Ein Herzens-Wunsch nach innerer Klarheit,

Freiheit, Zufriedenheit taucht manchmal auf. Diese Öffnung kann

geschehen, wenn äußere Dinge nicht mehr dauerhaft erfüllend sind.

 

Im Satsang können wir endlich mal anhalten und alles so belassen, wie es gerade ist.

Nichts muss hinzu gefügt werden. Dann zeigt sich der Moment, ganz frisch und natürlich.

Es kann selbst kostbar erkannt werden, dass es schon ein vertrautes "inneres Wissen" gibt.

Statt stets mit Eigenwille nach äußeren Dingen zu streben, ist der Schatz innen schon da.

 

Es verlagert sich, vom Leben nur im Denken, ins Herz, ins Sein...

Frieden, Ruhe, Stille, Entspannung sind direkt erlebbar. Freiheit.

Die Sehnsucht nach Glücklichsein, nach Liebe kann gestillt werden.

Das ist sehr erleichternd und befreiend. Und sogar vernünftig.

 

Auch wenn jemand länger auf der Suche ist, ist dieser Satsang eine neue Einladung zum

wirklichen direkten Erleben, Sein. Zusätzlich kann erkannt werden, was nur vor-gestellt ist.

Als ob eine Last von Körper-Geist-Seele fällt. Wird oft als "Nachhausekommen" erfahren.

In Resonanz und Rückanbindung zu sein, wirkt befreiend in Energetik und Bewusstsein.

Eine ganzheitliche Realisation: mental, Körper, Herz, Selbst. Als Quelle zugleich Mensch.

 

Diese Satsangs sind auch lebendig und menschlich. Wie es sich eben im Moment zeigt.

Z.B. taucht häufiger ganz automatisch Ur-Freude auf, die gerne da sein darf.

Etwas kommt wieder in Fluss im Leben... Eine Begegnung mit sich Selbst.

Begleitend vor, bei, nach Erkenntnis, Einblick. Verankernde Integration.

Satsang leben, Nichts Und Alles zugleich, herzlich willkommen!

 

 

Wird in offenen Treffen und Online-Satsangs angeboten und in wirksamer Einzelbegegnung.

Zusätzlich gibt es die Kombination mit der befreienden Sattio-Körperarbeit. Kerstin wird zu

Kongressen, Lehrertagungen, Online-Kongressen eingeladen, reist zu Menschen weltweit...

 

Schnell entstand eine freie Gemeinschaft vieler wunderbarer Menschen und Kerstins Seins-Team.

Aus Suchenden wurden Findende, die das Getragensein erleben, und sogar schon EinsSein leben.

Ihnen geschahen Einblicke in wahre Natur, sie erlebten Befreiung, Heilung, erdige Verkörperung. 

Sich auf Herzhöhe in Resonanz von Kerstin zu begegnen, ganz natürlich und ganz menschlich.

So begleitete sie in kurzer Zeit viele Menschen in die Freiheit, woraus ganzheitlich gelebt wird.

 

Eine Entdeckungsreise ins Selbst, in eigene Größe, Lebenskraft, freilassend, offen.

Auf körperlicher und energetischer Ebene, mental und aus allumfassendem Raum.

Auf Herzenswunsch nah, tief begleitet im Prozess, der Körper-Geist-Seele frei lässt.

Und Integration davon stattfinden kann. Ein tiefes nährendes Freiheitsverhältnis.

 

Im offenen großen Feld gibt es Treffen miteinander, eine HierSein-Gruppe, Stille, Tauschbörse.

Ruft das Herz in die Nähe zu ziehen, in die schöne erdige Region, gibt es Unterstützung hierbei.

Kerstin gab zwei Facebook-Gruppen Raum (Seinsliebe, Seinsleben etc) und freien Vernetzungen.

Viele Angebote sind offen und für jeden erschwinglich, auch als freie Ausgleichsspende möglich.

Gerne kann unter Kontakt eine Nachricht gesendet werden, auch Fragen. Herzlich willkommen!

 

Die Sehnsucht bringt nach Hause. Von dort entspringt frisches,

lebendiges Menschsein. In jedem kann Liebe, Einheit und Frieden

im direkten Erleben erfahren werden. Durch natürliche Erkenntnis

und einfaches loslassendes Sein. Das ist befreiend und erfüllend.